Dinnershows

Krimi-Dinner "Ein Leichenschmaus" 23.08.2019

Krimi-Dinner
 

Am 23.08.2019


Beginn: 19:00 Uhr


Willkommen zur Testamentseröffnung! Anlässlich der Trauerfeier für den wohlhabenden Schlossbesitzer Lord Ashtonburry finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie Ashtonburry ein.
Lady Asthonburry, die trauernde Witwe, begrüßt die geladenen Gäste im Speisesaal von Schloss Darkwood, einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland, zum Leichenschmaus und zur Testamentseröffnung. Doch was sich im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Menüs abspielt, lässt mysteriöse Verwicklungen erahnen.
Die Ermittlungen in dem Fall fördern lang gehütete Familiengeheimnisse und Intrigen ans Licht und gipfeln in gegenseitigen Verdächtigungen. Wen hat der Lord in seinem Testament begünstigt und wer wird leer ausgehen? Starb der Lord wirklich eines natürlichen Todes oder stolperte er über seinen raffsüchtigen Neffen, seine uneheliche Tochter oder hat gar Lady Ashtonburry selbst etwas zu verbergen?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Krimi-Dinner "Hochzeit in Schwarz" 13.09.2019

Krimi-Dinner
 

Am 13.09.2019


Beginn: 19:00 Uhr

Willkommen zur Hochzeit!

Zur Hochzeitsfeier von Cora, der Tochter des verstorbenen Lord Ashtonburry, finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie ein.

Kurz nach dem Tod ihres Vaters Lord Ashtonburry feiert Cora Tilling ihre lang ersehnte Hochzeit. Einige Familienangehörige sind darüber gar nicht begeistert. Sie setzen alles daran, dem jungen Glück jede Menge Steine in den Weg zu legen. Und so trüben üble Verdächtigungen die Feier.

Wie kam der Bräutigam, der sonst all sein Geld verspielt, so überraschend zu Reichtum? Welches Geheimnis verbirgt die mittellose Braut?

Und warum lässt der sonst so zuverlässige Pfarrer so lange auf sich warten?

Wer beim "Leichenschmaus" schon als Erbschleicher anwesend war, wird seine helle Freude haben, die Familienmitglieder zur "Hochzeit in Schwarz" wiederzusehen. Und keine Sorge, bei einer Hochzeit kann ja schließlich niemandem etwas zustoßen. Oder vielleicht doch?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Krimi-Dinner

Gruseldinner "Jack the Ripper 26.09.2019"

Gruseldinner

am  26.09.2019
und 16.11.2019
und 09.01.2020
und 25.04.2020

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 

Nebel wabert durch die finsteren Straßen des East End. Ein schriller Schrei zerreißt die Stille! Ein Messer blitzt! Eine dunkle Gestalt verschwindet in der Nacht. Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen!

London, 1888. Sie sind Zuschauer bei der gerichtlichen Untersuchung der Ripper-Morde. Die geheimnisvolle Alexandrina Kent beschuldigt Inspektor Abberline, der Mörder zu sein. Sie begleiten Mrs. Kent bei ihrer Beweisführung in die skandalöse Show des magischen Houdinus, in die schreckliche Irrenanstalt von Dr. Hydy und auf einen unheimlichen Friedhof, auf dem Leichendiebe ihr Unwesen treiben. Kann der Ripper heute Abend tatsächlich enttarnt werden? Oder wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Krimi-Dinner "Der Teufel der Rennbahn", 18.10.2019

Krimi-Dinner
 

Am 18.10.2019

Beginn: 19:00 Uhr


Willkommen beim Ladies Day auf Royal Ascot! Auf dem legendären Racecourse in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet. Sind Sie Mitglied der Upper Class, Angehöriger der Familie Ashtonburry oder gar royalen Blutes und Teil der königlichen Familie? Dann laden wir Sie ein zu einem erlesenen 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen!
Setzen Sie Ihren Wetteinsatz bei einer Dreierwette oder haben Sie einen geheimen Favoriten und gehen auf Sieg? Das Glück ist sicher auf Ihrer Seite – aber Vorsicht, auf dem Turf geht der Tod um…
Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Mant, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cup: „Satan“ heißt das unbändige Wunderpferd, das – schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben – vom Teufel selbst geritten wird. Und schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich nur ein Unfall?
Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist?
Einem Rennpferd traut niemand etwas Böses zu… Oder liegt doch ein Fluch auf Satan, der auch der „Teufel der Rennbahn“ genannt wird?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Krimi-Dinner

Zauberdinner, 15.11.2019

Zauberdinner, 15.11.2019

Am 15.11.2019

Beginn: 19:00 Uhr

 

Magie à la Carte für die ganze Familie
Freuen Sie sich auf Magie und Unterhaltung auf höchstem Niveau mit kulinarischer Raffinesse! Begleitet von einem köstlichen 4-Gänge-Menü und gewürzt mit viel Humor begeistert Zauberer Stefan Sprenger mit vielen magischen Überraschungen und verblüffenden Tricks zwischen den Gängen.

Interaktive Zauberei zum Lachen und Staunen
Zauberer, Falschspieler, Hochstapler und irgendwie ein lieber Kerl: Lassen Sie sich von seinen sanften braunen Augen nicht täuschen – Stefan Sprenger ist ein Wort-, Hand- und Kopfverdreher! Er schummelt, er trickst, er betrügt – das ist sein Beruf. Und obwohl Sie es wissen, verblüfft er Sie doch!

Immer ist Stefan Sprenger dreieinhalb Schritte voraus. Charmant, undurchschaubar und immer bestens gekleidet. Seien Sie hautnah dabei, wenn zehn Euro zu hundert werden, ein Tisch sich direkt vor Ihren Augen schwebend in die Luft erhebt und Gedanken gelesen werden!


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner "Jack the Ripper 16.11.2019"

Gruseldinner

am  16.11.2019
und 09.01.2020
und 25.04.2020

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 

Nebel wabert durch die finsteren Straßen des East End. Ein schriller Schrei zerreißt die Stille! Ein Messer blitzt! Eine dunkle Gestalt verschwindet in der Nacht. Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen!

London, 1888. Sie sind Zuschauer bei der gerichtlichen Untersuchung der Ripper-Morde. Die geheimnisvolle Alexandrina Kent beschuldigt Inspektor Abberline, der Mörder zu sein. Sie begleiten Mrs. Kent bei ihrer Beweisführung in die skandalöse Show des magischen Houdinus, in die schreckliche Irrenanstalt von Dr. Hydy und auf einen unheimlichen Friedhof, auf dem Leichendiebe ihr Unwesen treiben. Kann der Ripper heute Abend tatsächlich enttarnt werden? Oder wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner

Gruseldinner "Dracula 23.11.2019"

Gruseldinner

am  23.11.2019
und 08.02.2020

und 26.03.2020

Einlass 18:30
Beginn: 19:00 Uhr

 

Heute Abend steht die Aufführung des Stücks „Dracula“ auf dem Spielplan. Doch kaum haben die Gäste Platz genommen, verwischen die Grenzen zwischen Schein und Sein.

Plötzlich sind Sie mittendrin in einer ebenso aberwitzigen wie schaurig-komischen Geschichte. Geführt von Draculas Gehilfen Renfield besuchen Sie den Vampirgrafen auf seinem Schloss, reisen mit ihm nach London in den vornehmen Royals Club und in das verrufene Nachtlokal „Rote Höhle“. Sie lernen den jungen Immobilienmakler Jonathan Harker kennen, unterziehen sich den Vampirproben von Sadie van Helsing und bangen um die schöne Mina. Denn auf die hat Dracula ein Auge geworfen.

Ein guter Rat: Passen Sie auf Ihre Hälse auf…

Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Krimi-Dinner "Die Nacht des Schreckens", 28.11.2019

Krimi-Dinner
 

Am 28.11.2019

Beginn: 19:00 Uhr


Willkommen zur Geburtstagsfeier! Lord Ashtonburry, wohlhabender Hausherr auf Schloss Darkwood – ein altehrwürdiges Herrenhaus in Schottland – feiert seinen 60. Geburtstag.
Im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, eines Vereins zur Erhaltung des schottischen Brauchtums, wird gefeiert und ein erlesenes 4-Gänge-Menü serviert. Freunde, Wegbegleiter vergangener Zeiten, alles was Rang und Namen hat, findet sich ein, um dieses Jubelfest zu begehen.
Doch ein dunkler Schatten aus der Vergangenheit will Rache nehmen und legt einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry. Wird der Fluch sich erfüllen? Welche Opfer fordert der dunkle Schatten? Die Dinnergäste sind als Gäste der Familie Ashtonburry eingeladen, bei den Ermittlungen zu helfen.


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Krimi-Dinner

Krimi-Dinner "Der Teufel der Rennbahn", 07.12.2019

Krimi-Dinner
 

Am 07.12.2019

Beginn: 19:00 Uhr


Willkommen beim Ladies Day auf Royal Ascot! Auf dem legendären Racecourse in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet. Sind Sie Mitglied der Upper Class, Angehöriger der Familie Ashtonburry oder gar royalen Blutes und Teil der königlichen Familie? Dann laden wir Sie ein zu einem erlesenen 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen!
Setzen Sie Ihren Wetteinsatz bei einer Dreierwette oder haben Sie einen geheimen Favoriten und gehen auf Sieg? Das Glück ist sicher auf Ihrer Seite – aber Vorsicht, auf dem Turf geht der Tod um…
Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Mant, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cup: „Satan“ heißt das unbändige Wunderpferd, das – schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben – vom Teufel selbst geritten wird. Und schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich nur ein Unfall?
Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist?
Einem Rennpferd traut niemand etwas Böses zu… Oder liegt doch ein Fluch auf Satan, der auch der „Teufel der Rennbahn“ genannt wird?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner "Dr. Frankenstein, 12.12.2019"

Gruseldinner

Am  12.12.2019
und 13.12.2019

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 
Herzlich willkommen im Labor von Dr. Frankenstein!
Der geniale Wissenschaftler persönlich lädt Sie ein, seinem größten Experiment beizuwohnen: Der Erschaffung eines künstlichen Menschen. Sie sind Zeuge, wenn eine ebenso unglaubliche wie absonderliche Kreatur zum Leben erwacht. Nehmen Sie Platz und genießen Sie ein schaurig-komisches Dinnertheater mit skurrilen Gestalten und kuriosen Szenen. Fast ist Dr. Frankenstein am Ziel, da droht alles schiefzugehen. Frankensteins herrische Verlobte Elisabeth reist unerwartet an, Gehilfe Eigor vertauscht das Hirn und die Haushälterin Frau Blücher verfolgt ihre ganz eigenen Ziele. Wird der Doktor sein Experiment tatsächlich vollenden können?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner

Gruseldinner "Dr. Frankenstein, 13.12.2019"

Gruseldinner

Am 13.12.2019

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 
Herzlich willkommen im Labor von Dr. Frankenstein!
Der geniale Wissenschaftler persönlich lädt Sie ein, seinem größten Experiment beizuwohnen: Der Erschaffung eines künstlichen Menschen. Sie sind Zeuge, wenn eine ebenso unglaubliche wie absonderliche Kreatur zum Leben erwacht. Nehmen Sie Platz und genießen Sie ein schaurig-komisches Dinnertheater mit skurrilen Gestalten und kuriosen Szenen. Fast ist Dr. Frankenstein am Ziel, da droht alles schiefzugehen. Frankensteins herrische Verlobte Elisabeth reist unerwartet an, Gehilfe Eigor vertauscht das Hirn und die Haushälterin Frau Blücher verfolgt ihre ganz eigenen Ziele. Wird der Doktor sein Experiment tatsächlich vollenden können?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner "Geisterjäger John Sinclair" 19.12.2019

Gruseldinner

am  19.12.2019
und 01.03.2019
un
d 04.04.2020


Einlass 18:30
Beginn: 19:00 Uhr

 

John Sinclairserstes Bühnenabenteuer„Geisterjäger John Sinclair“ ist mit einer Auflage von über 200 Millionen Bänden und zahlreichen Hörspielen Deutschlandserfolgreichste Gruselserie.
Jetzt ist die schaurige Welt des Geisterjägers erstmals als Dinnershow zu erleben.
In seinem ersten Bühnenabenteuer ist John Sinclaireiner im Wortsinn blutigen Verschwörung auf der Spur:
Finstere Mächte wollen die Blutgräfin Elisabeth Báthoryzu einem neuen, schrecklichenLeben erwecken. Die sagenumwobene Vampirin verfügt über eine einzigartige Fähigkeit: Tageslicht kann ihr nichts anhaben. Und sie könnte diese Fähigkeit an ihre Artgenossen weitergeben. Ein Szenario, das die Menschheit ins Chaos stürzen würde. Nur John Sinclair kann Báthory und ihre Diener noch aufhalten.

Die neue Gruselkomödie in fünf Akten und mit vier Gängen vom Original Gruseldinner.

Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner

Silvester Gala-Abend 2019

Silvester Gala-Abend 2019


Einlass ab  18:00 Uhr bis 19:00Uhr
Start-Menü 19:30 Uhr

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu.

Wo lässt sich besser über das alte Jahr sinnieren und auf das neue Jahr freuen,
als hochoben über der Rhein-Main-Ebene?
Genießen Sie einen exklusiven Abend bei guter Musik, leckerem Essen, Spitzenweinen
und einem atemberaubenden Ausblick!
Zu den Gängen begleitet uns die Musik dezent bis gegen 22:30 die Tanzfläche rockt.

Die Burg ist nur für Gäste des Silvester-Gala-Abends geöffnet und die Tickets sind limitiert.

Wählen Sie, ob Sie im Saal an der Musik, im Panorama-Restaurant oder lieber dezenter im Arbogast-Stübchen sitzen möchten.


Genießen nach dem Motto: „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner "Jack the Ripper 09.01.2020"

Gruseldinner

am  09.01.2020
und 25.04.2020

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 

Nebel wabert durch die finsteren Straßen des East End. Ein schriller Schrei zerreißt die Stille! Ein Messer blitzt! Eine dunkle Gestalt verschwindet in der Nacht. Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen!

London, 1888. Sie sind Zuschauer bei der gerichtlichen Untersuchung der Ripper-Morde. Die geheimnisvolle Alexandrina Kent beschuldigt Inspektor Abberline, der Mörder zu sein. Sie begleiten Mrs. Kent bei ihrer Beweisführung in die skandalöse Show des magischen Houdinus, in die schreckliche Irrenanstalt von Dr. Hydy und auf einen unheimlichen Friedhof, auf dem Leichendiebe ihr Unwesen treiben. Kann der Ripper heute Abend tatsächlich enttarnt werden? Oder wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner

Gruseldinner "Dr. Jekyll 26.01.2020"

Gruseldinner

Am  26.01.2020
und 14.03.2020

Einlass: 17:30 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr

 
Dr. Henry Jekyll hat zu einem festlichen Abend in sein Londoner Herrenhaus eingeladen. Im Kreise von guten Freunden will er seine Verlobung mit Lisa St. James bekannt geben. Doch schnell legt sich ein dunkler Schatten über die fröhliche Gesellschaft: Dr. Jekyll leidet an unerklärlichen Anfällen und scheint zunehmend die Kontrolle über sich zu verlieren. Einige Gäste entpuppen sich als zwielichtige Gestalten. Die Prostituierte Lucy Sharpness platzt in die Feier und behauptet, in Wahrheit sei sie die Verlobte des Gastgebers. Und wer ist der unheimliche Mr. Hyde, der sich im Herrenhaus bestens auszukennen scheint? Dann geschehen furchtbare Morde und ein dunkles Geheimnis wird gelüftet. Das Fest der Freude wird zu einem Fest des Schreckens.


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

[12  >>  
X

BUS KULTUR1280x720

Im Rahmen unseres dies jährigen Kulturfestival ist
der Zugang zur Burg nur bedingt möglich.
Bitte haben Sie Verständnis.
Geniessen Sie mit uns Kultur und Ambiente!
Nähere Informationen finden Sie hier.

Ihr freundliches Burg Frankenstein Team

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK