Dinnershows

Gruseldinner "Jack the Ripper 16.11.2019"

Gruseldinner

am  16.11.2019
und 09.01.2020
und 25.04.2020

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 

Nebel wabert durch die finsteren Straßen des East End. Ein schriller Schrei zerreißt die Stille! Ein Messer blitzt! Eine dunkle Gestalt verschwindet in der Nacht. Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen!

London, 1888. Sie sind Zuschauer bei der gerichtlichen Untersuchung der Ripper-Morde. Die geheimnisvolle Alexandrina Kent beschuldigt Inspektor Abberline, der Mörder zu sein. Sie begleiten Mrs. Kent bei ihrer Beweisführung in die skandalöse Show des magischen Houdinus, in die schreckliche Irrenanstalt von Dr. Hydy und auf einen unheimlichen Friedhof, auf dem Leichendiebe ihr Unwesen treiben. Kann der Ripper heute Abend tatsächlich enttarnt werden? Oder wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner "Dracula 23.11.2019"

Gruseldinner

am  23.11.2019
und 08.02.2020

und 26.03.2020

Einlass 18:30
Beginn: 19:00 Uhr

 

Heute Abend steht die Aufführung des Stücks „Dracula“ auf dem Spielplan. Doch kaum haben die Gäste Platz genommen, verwischen die Grenzen zwischen Schein und Sein.

Plötzlich sind Sie mittendrin in einer ebenso aberwitzigen wie schaurig-komischen Geschichte. Geführt von Draculas Gehilfen Renfield besuchen Sie den Vampirgrafen auf seinem Schloss, reisen mit ihm nach London in den vornehmen Royals Club und in das verrufene Nachtlokal „Rote Höhle“. Sie lernen den jungen Immobilienmakler Jonathan Harker kennen, unterziehen sich den Vampirproben von Sadie van Helsing und bangen um die schöne Mina. Denn auf die hat Dracula ein Auge geworfen.

Ein guter Rat: Passen Sie auf Ihre Hälse auf…

Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner

Krimi-Dinner "Die Nacht des Schreckens", 28.11.2019

Krimi-Dinner
 

Am 28.11.2019

Beginn: 19:00 Uhr


Willkommen zur Geburtstagsfeier! Lord Ashtonburry, wohlhabender Hausherr auf Schloss Darkwood – ein altehrwürdiges Herrenhaus in Schottland – feiert seinen 60. Geburtstag.
Im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, eines Vereins zur Erhaltung des schottischen Brauchtums, wird gefeiert und ein erlesenes 4-Gänge-Menü serviert. Freunde, Wegbegleiter vergangener Zeiten, alles was Rang und Namen hat, findet sich ein, um dieses Jubelfest zu begehen.
Doch ein dunkler Schatten aus der Vergangenheit will Rache nehmen und legt einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry. Wird der Fluch sich erfüllen? Welche Opfer fordert der dunkle Schatten? Die Dinnergäste sind als Gäste der Familie Ashtonburry eingeladen, bei den Ermittlungen zu helfen.


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Krimi-Dinner "Der Teufel der Rennbahn", 07.12.2019

Krimi-Dinner
 

Am 07.12.2019

Beginn: 19:00 Uhr


Willkommen beim Ladies Day auf Royal Ascot! Auf dem legendären Racecourse in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet. Sind Sie Mitglied der Upper Class, Angehöriger der Familie Ashtonburry oder gar royalen Blutes und Teil der königlichen Familie? Dann laden wir Sie ein zu einem erlesenen 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen!
Setzen Sie Ihren Wetteinsatz bei einer Dreierwette oder haben Sie einen geheimen Favoriten und gehen auf Sieg? Das Glück ist sicher auf Ihrer Seite – aber Vorsicht, auf dem Turf geht der Tod um…
Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Mant, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cup: „Satan“ heißt das unbändige Wunderpferd, das – schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben – vom Teufel selbst geritten wird. Und schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich nur ein Unfall?
Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist?
Einem Rennpferd traut niemand etwas Böses zu… Oder liegt doch ein Fluch auf Satan, der auch der „Teufel der Rennbahn“ genannt wird?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Krimi-Dinner

Gruseldinner "Dr. Frankenstein, 12.12.2019"

Gruseldinner

Am  12.12.2019
und 13.12.2019

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 
Herzlich willkommen im Labor von Dr. Frankenstein!
Der geniale Wissenschaftler persönlich lädt Sie ein, seinem größten Experiment beizuwohnen: Der Erschaffung eines künstlichen Menschen. Sie sind Zeuge, wenn eine ebenso unglaubliche wie absonderliche Kreatur zum Leben erwacht. Nehmen Sie Platz und genießen Sie ein schaurig-komisches Dinnertheater mit skurrilen Gestalten und kuriosen Szenen. Fast ist Dr. Frankenstein am Ziel, da droht alles schiefzugehen. Frankensteins herrische Verlobte Elisabeth reist unerwartet an, Gehilfe Eigor vertauscht das Hirn und die Haushälterin Frau Blücher verfolgt ihre ganz eigenen Ziele. Wird der Doktor sein Experiment tatsächlich vollenden können?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner "Dr. Frankenstein, 13.12.2019"

Gruseldinner

Am 13.12.2019

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 
Herzlich willkommen im Labor von Dr. Frankenstein!
Der geniale Wissenschaftler persönlich lädt Sie ein, seinem größten Experiment beizuwohnen: Der Erschaffung eines künstlichen Menschen. Sie sind Zeuge, wenn eine ebenso unglaubliche wie absonderliche Kreatur zum Leben erwacht. Nehmen Sie Platz und genießen Sie ein schaurig-komisches Dinnertheater mit skurrilen Gestalten und kuriosen Szenen. Fast ist Dr. Frankenstein am Ziel, da droht alles schiefzugehen. Frankensteins herrische Verlobte Elisabeth reist unerwartet an, Gehilfe Eigor vertauscht das Hirn und die Haushälterin Frau Blücher verfolgt ihre ganz eigenen Ziele. Wird der Doktor sein Experiment tatsächlich vollenden können?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner

Silvester Gala-Abend 2019

Silvester Gala-Abend 2019


Einlass ab  18:00 Uhr bis 19:00Uhr
Start-Menü 19:30 Uhr

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu.

Wo lässt sich besser über das alte Jahr sinnieren und auf das neue Jahr freuen,
als hochoben über der Rhein-Main-Ebene?
Genießen Sie einen exklusiven Abend bei guter Musik, leckerem Essen, Spitzenweinen
und einem atemberaubenden Ausblick!
Zu den Gängen begleitet uns die Musik dezent bis gegen 22:30 die Tanzfläche rockt.

Die Burg ist nur für Gäste des Silvester-Gala-Abends geöffnet und die Tickets sind limitiert.

Wählen Sie, ob Sie im Saal an der Musik, im Panorama-Restaurant oder lieber dezenter im Arbogast-Stübchen sitzen möchten.


Genießen nach dem Motto: „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner "Jack the Ripper 09.01.2020"

Gruseldinner

am  09.01.2020
und 25.04.2020

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 

Nebel wabert durch die finsteren Straßen des East End. Ein schriller Schrei zerreißt die Stille! Ein Messer blitzt! Eine dunkle Gestalt verschwindet in der Nacht. Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen!

London, 1888. Sie sind Zuschauer bei der gerichtlichen Untersuchung der Ripper-Morde. Die geheimnisvolle Alexandrina Kent beschuldigt Inspektor Abberline, der Mörder zu sein. Sie begleiten Mrs. Kent bei ihrer Beweisführung in die skandalöse Show des magischen Houdinus, in die schreckliche Irrenanstalt von Dr. Hydy und auf einen unheimlichen Friedhof, auf dem Leichendiebe ihr Unwesen treiben. Kann der Ripper heute Abend tatsächlich enttarnt werden? Oder wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner

Gruseldinner "Dr. Jekyll 26.01.2020"

Gruseldinner

Am  26.01.2020
und 14.03.2020

Einlass: 17:30 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr

 
Dr. Henry Jekyll hat zu einem festlichen Abend in sein Londoner Herrenhaus eingeladen. Im Kreise von guten Freunden will er seine Verlobung mit Lisa St. James bekannt geben. Doch schnell legt sich ein dunkler Schatten über die fröhliche Gesellschaft: Dr. Jekyll leidet an unerklärlichen Anfällen und scheint zunehmend die Kontrolle über sich zu verlieren. Einige Gäste entpuppen sich als zwielichtige Gestalten. Die Prostituierte Lucy Sharpness platzt in die Feier und behauptet, in Wahrheit sei sie die Verlobte des Gastgebers. Und wer ist der unheimliche Mr. Hyde, der sich im Herrenhaus bestens auszukennen scheint? Dann geschehen furchtbare Morde und ein dunkles Geheimnis wird gelüftet. Das Fest der Freude wird zu einem Fest des Schreckens.


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Delikate Krimi-Lesung 01.02.2020

Delikate Krimi-Lesung 01.02.2020
 

Am 01.02.2020

Beginn: 19:00 Uhr

Kriminalhauptkommissar und Erfolgsautor Bernhard Hatterscheidt live

Wie stellt man einen Bankräuber? Wie kommt man einem Steuerhinterzieher auf die Schliche? Und wie fängt man eigentlich einen Mörder?

Bernhard Hatterscheidt ist vom Fach. Der waschechte Kriminalhauptkommissar und Erfolgsautor gewährt bei seinen gefragten Lesungen einen spannenden und vor allem realitätsnahen Einblick in die Arbeit der Kriminalpolizei.

Bernhard Hatterscheidts Romane sind vor allem eins: Authentisch! Gekonnt verarbeitet der erfahrene Kriminalist seine aufregenden Erlebnisse aus jahrzehntelanger Polizeiarbeit in seiner Literatur. Die Handlungen sind dabei zum Teil fiktiv, Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Geschehnissen oder Personen aber nicht immer rein zufällig. Seine mitreißenden Romane orientieren sich stets am realen Alltag der Kripo und den Grundlagen der heutigen Kriminaltechnik.

Zwischen den Gängen eines exquisiten Mehr-Gang-Menüs liest Hatterscheidt - der Mann mit den knallroten Lackschuhen als Markenzeichen - aus seinen beliebten KRIMINAListenROMANEn. Begleitet wird er dabei von seiner Ehefrau Miriam. Nebenher erzählt Hatterscheidt packende, aber auch humorvolle Anekdoten aus seinem Berufsleben. Nach dem Dessert können die Dinnergäste ihm dann gezielt Fragen rund um 'Mord und Totschlag' und zu seiner Ermittlungsarbeit stellen.

WORLD of DINNER präsentiert mit dieser mitreißenden Krimilesung einen exklusiven Einblick in die deutsche Polizeiarbeit. Lassen Sie sich begeistern von Bernhard Hatterscheidts Charme und seinen erfrischend glaubwürdigen Krimis. Genießen Sie ein fantastisches Essen und tauchen Sie ein in die fesselnde Welt des Verbrechens.


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Delikate Krimi-Lesung 01.02.2020

Gruseldinner "Dracula 08.02.2020"

Gruseldinner

am  08.02.2020
und 26.03.2020

Einlass 18:30
Beginn: 19:00 Uhr

 

Heute Abend steht die Aufführung des Stücks „Dracula“ auf dem Spielplan. Doch kaum haben die Gäste Platz genommen, verwischen die Grenzen zwischen Schein und Sein.

Plötzlich sind Sie mittendrin in einer ebenso aberwitzigen wie schaurig-komischen Geschichte. Geführt von Draculas Gehilfen Renfield besuchen Sie den Vampirgrafen auf seinem Schloss, reisen mit ihm nach London in den vornehmen Royals Club und in das verrufene Nachtlokal „Rote Höhle“. Sie lernen den jungen Immobilienmakler Jonathan Harker kennen, unterziehen sich den Vampirproben von Sadie van Helsing und bangen um die schöne Mina. Denn auf die hat Dracula ein Auge geworfen.

Ein guter Rat: Passen Sie auf Ihre Hälse auf…

Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner "Dr. Jekyll" 14.03.2020

Gruseldinner

Am 14.03.2020

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 
Dr. Henry Jekyll hat zu einem festlichen Abend in sein Londoner Herrenhaus eingeladen. Im Kreise von guten Freunden will er seine Verlobung mit Lisa St. James bekannt geben. Doch schnell legt sich ein dunkler Schatten über die fröhliche Gesellschaft: Dr. Jekyll leidet an unerklärlichen Anfällen und scheint zunehmend die Kontrolle über sich zu verlieren. Einige Gäste entpuppen sich als zwielichtige Gestalten. Die Prostituierte Lucy Sharpness platzt in die Feier und behauptet, in Wahrheit sei sie die Verlobte des Gastgebers. Und wer ist der unheimliche Mr. Hyde, der sich im Herrenhaus bestens auszukennen scheint? Dann geschehen furchtbare Morde und ein dunkles Geheimnis wird gelüftet. Das Fest der Freude wird zu einem Fest des Schreckens.


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner

Gruseldinner "Dracula 26.03.2020"

Gruseldinner

am 26.03.2020

Einlass 18:30
Beginn: 19:00 Uhr

 

Heute Abend steht die Aufführung des Stücks „Dracula“ auf dem Spielplan. Doch kaum haben die Gäste Platz genommen, verwischen die Grenzen zwischen Schein und Sein.

Plötzlich sind Sie mittendrin in einer ebenso aberwitzigen wie schaurig-komischen Geschichte. Geführt von Draculas Gehilfen Renfield besuchen Sie den Vampirgrafen auf seinem Schloss, reisen mit ihm nach London in den vornehmen Royals Club und in das verrufene Nachtlokal „Rote Höhle“. Sie lernen den jungen Immobilienmakler Jonathan Harker kennen, unterziehen sich den Vampirproben von Sadie van Helsing und bangen um die schöne Mina. Denn auf die hat Dracula ein Auge geworfen.

Ein guter Rat: Passen Sie auf Ihre Hälse auf…

Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner "Jack the Ripper 25.04.2020"

Gruseldinner

am 25.04.2020

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 

Nebel wabert durch die finsteren Straßen des East End. Ein schriller Schrei zerreißt die Stille! Ein Messer blitzt! Eine dunkle Gestalt verschwindet in der Nacht. Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen!

London, 1888. Sie sind Zuschauer bei der gerichtlichen Untersuchung der Ripper-Morde. Die geheimnisvolle Alexandrina Kent beschuldigt Inspektor Abberline, der Mörder zu sein. Sie begleiten Mrs. Kent bei ihrer Beweisführung in die skandalöse Show des magischen Houdinus, in die schreckliche Irrenanstalt von Dr. Hydy und auf einen unheimlichen Friedhof, auf dem Leichendiebe ihr Unwesen treiben. Kann der Ripper heute Abend tatsächlich enttarnt werden? Oder wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner
<<  1 [2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK