Dinnershows

Abba Tribute Show

Abba Tribute Show

Am 02.03.2018
und 03.03.2018

Beginn: 19:00 Uhr

 

Willkommen bei ABBA zu Hause!
Sie sind eingeladen als Musiker, Freund der Band oder Star der 70er-Jahre zum Dinner zu Hause bei Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid.

Der beste ABBA-Look der Gäste wird prämiert!

Mit verblüffend authentischen Stimmen stellen die Musiker/-innen Welthits wie „Dancing Queen“, „Super Trouper“, „Waterloo“ und viele andere unvergessene Hits vor. Erleben Sie den Grand Prix Eurovision de la Chanson 1974 noch einmal – live!

A Tribute to ABBA Konzert
Emotional wird es nach dem Hauptgang des Menüs beim Finale des Eurovision Song Contests: Freuen Sie sich auf weitere Songs aus dem Wettbewerb, tanzen oder schwelgen Sie bei sanfteren Klängen in Erinnerungen.

Natürlich dürfen Disco-Kugel, Plateauschuhe und Schlaghosen bei dieser First Class-Dinnershow nicht fehlen – das perfekte Geschenk für jeden ABBA-Fan!


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Abba Tribute Show

Abba Tribute Show

am 03.03.2018

Beginn: 19:00 Uhr

 

Willkommen bei ABBA zu Hause!
Sie sind eingeladen als Musiker, Freund der Band oder Star der 70er Jahre zum Dinner zu Hause bei Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid.

Der beste ABBA-Look der Gäste wird prämiert!

Mit verblüffend authentischen Stimmen stellen die Musiker/innen Welthits wie „Dancing Queen“, „Super Trouper“, „Waterloo“ und viele andere unvergessene Hits vor. Erleben Sie den Grand Prix Eurovision de la Chanson 1974 noch einmal – live!

A Tribute to ABBA Konzert
Emotional wird es nach dem Hauptgang des Menüs beim Finale des Eurovision Song Contests: Freuen Sie sich auf weitere Songs aus dem Wettbewerb, tanzen oder schwelgen Sie bei sanfteren Klängen in Erinnerungen.

Natürlich dürfen Disco-Kugel, Plateauschuhe und Schlaghosen bei dieser First Class Dinnershow nicht fehlen – das perfekte Geschenk für jeden ABBA-Fan!


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Abba Tribute Show

Gruseldinner Jack the Ripper, 08.03.2018

Gruseldinner Jack the Ripper, 08.03.2018

Am 08.03.2018

Beginn: 19:00 Uhr
 

Nebel wabert durch die finsteren Straßen des East End. Ein schriller Schrei zerreißt die Stille! Ein Messer blitzt! Eine dunkle Gestalt verschwindet in der Nacht. Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen!

London, 1888. Sie sind Zuschauer bei der gerichtlichen Untersuchung der Ripper-Morde. Die geheimnisvolle Alexandrina Kent beschuldigt Inspektor Abberline, der Mörder zu sein. Sie begleiten Mrs. Kent bei ihrer Beweisführung in die skandalöse Show des magischen Houdinus, in die schreckliche Irrenanstalt von Dr. Hydy und auf einen unheimlichen Friedhof, auf dem Leichendiebe ihr Unwesen treiben. Kann der Ripper heute Abend tatsächlich enttarnt werden? Oder wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen?


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Jazz Dinner, 17.03.2018

Jazz Dinner, 17.03.2018

Am 17.03.2018

Beginn: 19:00 Uhr

 

Johnny’s Jazz Project
Das Quintett aus Darmstadt rund um den Saxophonisten Hans Gantner ist auf Tour

Im Gepäck: Das neue Album „LOVE, that's the key“
Die Musiker:
Hans Gantner, Sax -
David Margaryan, Piano -
Lindy Huppertsberg, Bass -
Tobias Schirmer, Schlagzeug -
Roya Khalilian, Gesang.

Hans Gantner alias Johnny Jazz ist ein großer Wurf gelungen, ein Hörgenuss für Jazzliebhaber und Liebhaber überhaupt. Die Titel hört man nicht oft – die
Arrangements sind von David Margaryan prägnant und elegant-gefühlvoll gesetzt.
Das Sax, gespielt von Hans Gantner, kommt als Lead-Instrument lässig und
unaufdringlich daher, seine raffinierten Soli tragen maßgeblich zum Sound dieses Albums bei.
Die Rhythmusgruppe, angeführt von dem virtuosen Pianisten
David Margaryan, trägt und forciert die Solisten wie auf einem fliegenden Teppich.
Seine Soli, die Improvisationen der Bassistin Lindy Huppertsberg und die schlagfertigen Einlagen von Drummer Tobias Schirmer stellen Höhepunkte dar.
Wenn dann noch die Stimme von Roya Khalilian ertönt, entfaltet „LOVE, that's the key“ seine volle Kraft, die Kraft der Liebe.


Band-Leader Hans Gantner umschreibt sein neues Album wie folgt: „Alle
Titel haben mit Liebe zu tun, mit der Liebe zu unseren Instrumenten und zum
Gesang, mit unserer Liebe zum Jazz und der Liebe zu unseren Nächsten. Diese Musik soll berühren und beglücken.“


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Jazz Dinner, 17.03.2018

Gruseldinner "Dracula 23.03.2018"

Gruseldinner

am  23.03.2018
und 28.04.2018

Beginn: 19:00 Uhr
 

Heute Abend steht die Aufführung des Stücks „Dracula“ auf dem Spielplan. Doch kaum haben die Gäste Platz genommen, verwischen die Grenzen zwischen Schein und Sein.

Plötzlich sind Sie mittendrin in einer ebenso aberwitzigen wie schaurig-komischen Geschichte. Geführt von Draculas Gehilfen Renfield besuchen Sie den Vampirgrafen auf seinem Schloss, reisen mit ihm nach London in den vornehmen Royals Club und in das verrufene Nachtlokal „Rote Höhle“. Sie lernen den jungen Immobilienmakler Jonathan Harker kennen, unterziehen sich den Vampirproben von Sadie van Helsing und bangen um die schöne Mina. Denn auf die hat Dracula ein Auge geworfen.

Ein guter Rat: Passen Sie auf Ihre Hälse auf…

Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner Dr. Jekyll, 06.04.2018

Gruseldinner Dr. Jekyll, 06.04.2018

Am 06.04.2018

Beginn: 19:00 Uhr
 
Dr. Henry Jekyll hat zu einem festlichen Abend in sein Londoner Herrenhaus eingeladen. Im Kreise von guten Freunden will er seine Verlobung mit Lisa St. James bekannt geben. Doch schnell legt sich ein dunkler Schatten über die fröhliche Gesellschaft: Dr. Jekyll leidet an unerklärlichen Anfällen und scheint zunehmend die Kontrolle über sich zu verlieren. Einige Gäste entpuppen sich als zwielichtige Gestalten. Die Prostituierte Lucy Sharpness platzt in die Feier und behauptet, in Wahrheit sei sie die Verlobte des Gastgebers. Und wer ist der unheimliche Mr. Hyde, der sich im Herrenhaus bestens auszukennen scheint? Dann geschehen furchtbare Morde und ein dunkles Geheimnis wird gelüftet. Das Fest der Freude wird zu einem Fest des Schreckens.


Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Gruseldinner Dr. Jekyll, 06.04.2018

Gruseldinner "Dracula 28.04.2018"

Gruseldinner

am 28.04.2018

Beginn: 19:00 Uhr
 

Heute Abend steht die Aufführung des Stücks „Dracula“ auf dem Spielplan. Doch kaum haben die Gäste Platz genommen, verwischen die Grenzen zwischen Schein und Sein.

Plötzlich sind Sie mittendrin in einer ebenso aberwitzigen wie schaurig-komischen Geschichte. Geführt von Draculas Gehilfen Renfield besuchen Sie den Vampirgrafen auf seinem Schloss, reisen mit ihm nach London in den vornehmen Royals Club und in das verrufene Nachtlokal „Rote Höhle“. Sie lernen den jungen Immobilienmakler Jonathan Harker kennen, unterziehen sich den Vampirproben von Sadie van Helsing und bangen um die schöne Mina. Denn auf die hat Dracula ein Auge geworfen.

Ein guter Rat: Passen Sie auf Ihre Hälse auf…

Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“

Ladies-Night

Ladies-Night

Am 23.06.2018

Beginn: 19:00 Uhr
 

Fußball mal anders!
Statt sportlich durchtrainierten Männern auf der Mattscheibe zu zuschauen, wie sie einem Ball hinterherhecheln,
erlebt und genießt hautnah live das Spiel harter trainierter Muskeln und sexy Männerkörper im Takt heißer Rythmen.
Lasst Eure Männer auf der Couch mit Bier und Chips und taucht ein in einen aufregenden heißen Abend.
Das werden die gefühlt kürzesten "90-Minuten" Eures Lebens sein. Und Ihr werdet noch lange von dem heißtesten
"Fußball-Spiel" der WM 2018 schwärmen.
Verlängerungen und mehr sind nicht ausgeschlossen.
Genießen nach dem Motto – „Der Mythos schmeckt!“
 
Ladies-Night
X

Unsere Winteröffnungszeiten

20180121 094820


Restaurant:
Donnerstag Fondue und Raclette-Abende nach Voranmeldung
Freitag von 16:00 - 22:00 Uhr
Samstag von 11:00 - 22:00 Uhr
Sonntag von 11:00 - 17:00 Uhr

Kiosk:
Samstag bis Dienstag 10:00 - 16:00 Uhr
nach Wetterlage

Die Öffnungszeiten können bei Veranstaltungen abweichen.

Ihr Burg Frankenstein-Team